Montag, 10. September 2012

Teil 16

Es dauerte nicht lange und schon war ich im Land der träume versunken........................




"Süße,aufwachen,in die schule musst du trotzdem.."-"Ich hab meine schultasche nicht da!"murmelte ich verschlafen."Flo hat sie mir gebracht!"-"Du hast flo etwas gesagt?!"schrie ich und war putzmunter."Ja,aber er sagts keinen."-"Klar weil der sich drann hält."-"Ich hab ihm 10 euro gegeben."-"Dann hält der sich wohl drann."-"Sag ich doch und jetzt auf komm!" Ich stöhnte auf,stand dann aber auf und hohlte meine Sachen aus den Schrank.Jaja waren immer hier für notfälle.Nachden morgendlichen programm wo auch duschen dazugehörte tappste ich die Treppen runter.Klar war das ich heute nicht in die Schule gehe.Basti ist da udn auf zu hause hatte ich keinen Bock.Obwohl,ist basti nicht in Köln?Ach keine ahnung.Ich nahm mir ne Semmel und lief dann,mit meiner Schultasche damit oma glaubt ich geh zur schule,aus dem haus.Ich ging dorthin,wo ich letztes jahr auch immker hin bin.Zum Spielplatz.Ich war da als kleines Kind immer.Ouu da fällt mir wieder ne gaile Basti-Story ein.Er war am vortag einen saufen,war komplett verkatert und war imemrnoch leicht dicht.Ich war 12 oder so,und hab ihn mitgezogen zum spielplatz.Er hat sich dann auf die Schaukel gesetz,hat nicht geschaukelt ist nur doof rumgesessen.Plötzlich fiel er erstmal rückwärts runter und lacht.Ich bin dann erstmal auf die rutsche,er kommt nach,setzte sich rückwärts hin.ER IST ZU DOOF UM ZU SITZEN bäng rutscht der rückwärts runter-Fazit für ihn:Niemals besoffen auf nem spielplatz gehen.
'Ja das war genau hier'murmelte ich und strich üpber die rutsche,lief dann aber weiter zur schaukel und setzte mich hin.Ich schmiss meine Schultasche in den sand und tauchte mich leicht an.Plötzlich klingelt mein handy,mal wieder.Ich zog es raus.Mama.Sicher nicht hab kein bock auf stress.Plötzlich setze sich jemand auf die schaukel neben mich.Ich drehte meinen kopf und sah flo."Was machst du hier?Wie hast du mich gefunden?Sag es ja keinen!"-"Ey chill prinzessin!Ich wusste das du hier bist.Ich kenn dich zu gut.Bin ja schließlich schon 21 und richtig im kopf!Ich sags keinen..Nur du weißt das du eigentlich zur schule musst?"-"Mhmm.."-"Gibs zu,du wirst wieder wir letztes jahr."-"Nein!Ich hab mich noch im griff."-"Wieso bist du dann hier statt in der schule zu sitzen?"-"Ich hab gestern im alten tagebuch gelesen.Da ist halt drinn egstadnen das es so schön ist nicht in der schule zus ein und.."-"Und dann dachtest du dir eben du schwäntzt wieder?"-"Florian!"-"Nichts florian!Sarafina?Es geht um deine Zukunft!Nicht um meine!Schwäntz nur weiter,viel spaß später mal beim job suchen!ganz ehrlich!Wir wollen dir doch nur gutes!Und wenn du nicht hin willst gut!Dann eghst du nicht aber dann versaust du dir die zukuft Mädel das sag ich dir!"seine stimme klang nicht sauer,einfach nur überzeugend."Ich will abe rnicht nach hause!"-"Ist der etst von dir?"-"NEIN!"-"Von wem den sonst?ich muss leider mama und basti recht gebn,schon komisch das der in deinen..."-"Ja du musst mir nicht glauben!Mir egal mir glaubt sowieso keiner..."-"Basti sit in Köln,proben."-"Schön für ihn.."-"Was jetzt los?"-"Nichtd!"schnaupte ich,nahm meine tasche und wollte gehen."Weglaufen is tkeine lösung!"-"Hat basti auch schon gesagt!"-"Warum amchst du es dann?!"-"Ich geh anch hause!"-"Ja..."-"Fresse!" Ich leif wie gesagt wirklich nach hause.Scheiß drauf,wie meine brüder gesagt hatten,weglaufen ist keine lösung.Man handelt sihc nur noch mehr ärger ein und den hatte ich eh schon in der tasche.Zu Hause bekamm ich weiche knie,nahm meinen schlüssel und schloss auf.Mama musste arbeiten,papa hatte heute frei.Toll,der strengerer.Naja eigentlich ssit er cool aber wenn es um die schule geht.....
Ich lief die treppen rauf."Sarah?"hörte ichs chon die stimme meines vaters rufen.Ich gab ein kleinlautes "Ja?"zurück."Ab in die schule aber dalli!Komm ich fahr dich!Da bekomst du noch was zu hören!"-"jaha.." Wir stiegen also ins auto udn fuhren zur schule."Ist basti echt schon in köln?"-"Ne denn muss ich jetz von der schule abhohlen!Der hätte jetzt nurnoch 3 stunden sport,die darf er ausfallen lassen und nach köln." ich nickte."Was hast du denn jetzt?" Ich überlegte."Deutsch."-"Okay.Du gehst mit basti abhohlen,dann bring ich dich in die klasse,muss mit der lehrerinn reden,die hat den sebastian doch auch ne?"-"Ja in mathe!"-"Gut." Angekommen liefen wir in die schule,direkt in Basti's klasse.Ich versteckte mich hinter der tür.Wie ich meinen bruder kenn wird der wieder den vater spielen.Ich rollte bei den gedanken die augen.Dann kammen Papa und basti auch schon raus."Ahh die aussreisserinn ist auch da!" Am liebsten hätte ich jetzt irgentetwas freches zurückgemeldet aber papa war anwesend,währe nur ein schnitt ins eigene fleisch.Ich sagte einfach garnichts und trottete hinter papa her.Als wir dann vor der Klassentür standen klopfte papa an,und als dann ein "herein" ertönte lief er rein.Ich ebenfalls,doch basti ging mit."Sarafina!"hörte ich melina aufkreischen.Währrend papa mit der lehrerinn redete zog mich basti in die hinterste ecke der klasse."Wo warst du?"-"geht dich nichts an.."-"Sarah!"-"bei Oma!"-"Du musst den test trotzdem machen ich hoffe das weiß du?"-"Werd ich aber nicht!"-"Wirst du wohl.Was ist daran so schlimm?"-"Ich will das einfach nicht"-"Bist du schwanger?"-"NEIN!"-"Warum hast du dann so ein Problem damit das du den beschissenen Test zu machen?"-"Ich will das einfach nicht machen!"-"Wenn du nichts zu befürchten hast?Mama hat gesagt das du dann höchstwahrscheinlich am Samstag nicht mitkommen darfst zur Mottoshow!"-"Mir egal."-"Achso,das ist dir also egal?Na gut zu wissen!"zischte er und ging."Basti!..." Doch er war schon aus dem Raum gegangen.Ich setzte mich bedrückt zu Melina."Wo warst du?"-"Bei Oma wir hatten verschlafen!"log ich,doch mittlerweile kannte sie mich zu gut."Du lügst!Ich seh das..." Ich seuftzte."Erzähl ich dir in der Pause." Papa kamm nochmal zu uns."Na warte auf zu hause fräulein ich finde heraus wo du warst!"dann auch er gegangen."Hast du stress mit basti?Der ist ja einfach abgehaun!"-"Melina!Ich sags dir später!"gab ich leicht genervt zurück.Sie verstand."Also passt du bitte auch auf Sarah?"fragte die Lehrerinn,ich nickte nur.Ich bekamm eine sms.Oh man Basti.Mit zitternden händen und neugirig öffnete ich die sms:

Hättest mir auch gleich sagen können das du mich nicht unterstützen willst..


Ich seuftzte.So hatt ich das ja garnicht gemeint."Sarah handy her!" Die stimme der lehrerinn klang sauer.Doch dies brauchte ich jetzt.Was mach ich nur immer falsch? "Sarafina?"nun klang die stimme sanft und besorgt.Plötzlich wurde mir schwindelig und schlecht.Ich merkte noch wie mein handy aus der hand fiel und ich am Boden aufschlug.Ich schloss die Augen."Sarah!"das war eindeutig melina.Ich wollte antworten doch mir war übels schlecht.Ich spürte eine Hand am Hangelenk."Nico sag den Direktor er soll einen Artzt rufen!"-"Ja!" Schon schlug die tür zu."Sarah?Bist du ansprechbar?" Ich bekamm ein leichtes nicken zustande.Ich öffnete kurz die Augen.Melina nahm meine Hand und streichelt sie.Sie war einfach die beste."Schon unterwegs.."murmelte nico.Ich musste die augen wieder schließen.Die 10 minuten kammen mir vor wie jahre.Nachdem der Artzt mich untersucht hatte und ihm die szene eben erzählt wurde sprach er."Ich glaube das das am stress liegt.Ich würde ihr 2-3 Tage absolute ruhe verschreiben."   Ich hab doch keinen Stress?!Oder doch..? Ich trank ein glas wasser und konnte mich zumindest wieder hinsetzen."Wir rufen deinen papa an."-"Geht nicht der ist mit basti in köln."-"Der fährt basti nach köln,bleibt aber nicht dort,ich hab mit ihm geredet." Ich nickte dann nur wortlos.Ich lehnte mich an die wand.Ich verstand das ganze ganz und garnicht.Die lehrerinn verließ das Zimmer.Der artzt war wieder weg."Gehts wieder?"fragte mich meine beste freundinn besorgt."Mhmm.."murmelte ich."Ich komm nach der schule vorbei ja?" Ich nickte.Als dann nach weiteren minuten papa ins Klassenzimmer kamm hatte ich ein schlechtes gewisssen.Ich wollte weder nach hause noch zu hause bleiben.Und schon garnicht im Bett rumgammeln...Papa sagte nichts.Sogar Flo war mitgekommen.Flo hob mich hoch."Gute besserung!"hörte ich von allen."Danke.." Papa nahm meine tasche und kamm."Was hast du nur gemacht.Mhmm?"fragte Flo."Garnichts."Er trug mich ins Auto,dann fuhren wir nach Hause.Angekommen trug er mich ins Bett.Ich drehte mich,und vergrub mein Gesicht in mein kissen.Plötzlich spürte ich eine hand auf meinen Rücken.Erschöpfte drehte ich mich wieder auf den Rücken und sah in mama's augen."Wo warst du denn?" Ihre stimme klang sanft."Bei Oma.."-"Und warum bist du nicht gleich in die schule?"Ich zuckte mit den schultern."Versprich mir das du jetzt immer brav in die schule gehst?Jetzt kriegst du diese woche frei aber dann nächste?" Ich nickte."Und den test machst du trotzdem noch!"-"Mama..."-"Ich will doch nur gewissheit,ich weiß doch das ich mich auf dich verlassen kann und du nicht schwanger bist!!"-"Warum muss ich dann den test machen?"-"Vetrauen ist gut,kontrolle besser!"-"Hast du den schon zu hause?" Sie nickte."Dann gib her!Ich will das hinter mir haben."-"Du weißt wie das geht?"-"Na klar!" Ich machte schnell den test und gab ihn ihr dann.Ich ging dann runter isn Wohnzimmer,legte mich auf die couch und deckte mich zu.Mama setzte sich ebenfalls auf die couch."3minuten warten.." Auch wenn ich wusste das ich nicht schwanger bin,von was den auch? War ich leicht nervös."Papa?"-"Ja?"-"Machst du mir nen Tee?"-"zauberwort?"-"Bitte!"-"Klar!" Ich grinste.Ich legte meinen Kopf in den Nacken und schloss die Augen.Ich spürte eine Hand auf meine Stirn und öffnete erschöpft die augen."Bist du krank?!"sagte mein Vater etwas erschrocken.Ich mrumelte nur irgentwas und schloss dann die Augen wieder."Greiff mal schatz!"hörte ich ihn zu mama sagen.Dann spürte ich schon wieder eine Hand auf meiner Stirn.Gernervt drehte ich mich auf die seite und vergrub mein Gesicht an die Lehne der couch."Hohl mal den Fieber messer." Kurz darauf hörte ich mama laut ausatmen.Ich drehte meinen Kopf zu ihr.Sie hatte erleichtert den kopf in den nacken gelegt."Negativ stimmts?"fragte ich sie neckend.Sie ncikte."Tja.."murmelte ich und drehte wieder meinen kopf wie vorhin.Nachdem das fiebermessen auch erledigt war,was übrigens fieber anzeigte-.-
War ich hunde müde.Mama murmelt noch irgentwas vor sich hin wen der positive test wohl gehören mag aber dann hörte ich nicht mehr hin,denn ich war eingeschlafen........................................







Ab 3 kommis Gehts weiter ;) :**
Ich muss echt wieder besser werden ._.
Sorry! :/

Donnerstag, 6. September 2012

Teil 15

Wir machten uns bettfertig und ich schlief überglücklich ein.........



Am nächsten morgen wurde ich durch Basti's gesang wach.Hä?Er kommt doch erst heute abend?!Müde öffnete ich die augen.Kein Basti hier,naja,es hörte sich gedämpft an,vielleicht ist er in seinen Zimmer?Was labber ich da?!Er kommt erst heute nacht.Ich stand verwirrt auf,hohlte meine Klamotten aus den Schrank und ging ins Bad.Als ich mich fertig gemacht hatte lief ich gegen irgentwen."Man flo pass doch auf!"fuhr ich ihn an und ohne nachzuschauen wer es ist,ging ich an ihn vorbei und wollte wieder in mein zimmer laufen als derjenige mich am Hangelenk packte und mich umdrehte."Man Flo jetzt la..." Als ich in sein lachendes Gesicht sah musste ich grinsen."Basti?!Was..ich dachte du..ehm..hää?!"-"Na das ist aber eine nette begrüßung."grinste er.Ich sprang in seine Arme und uamrmte ihn."Jetz erkenn ich dich wieder Süße!" Sein lächeln war nicht zu überhöhren.Er ließ mich wieder runter."Aufklärung?"-"Wir sind früher gefahren,gleich anch den dreharbeiten sachen gepackt und ab.."-"Okey...Wie wars?"-"Gail!"-"Gut so." Heute ist Sonntag."Wann ist denn die Liveshow?"-"Am Samstag."-"Was singst du?"-"Just the way you are."-"Cool."grinste ich:"Hast du den song für dich und mama gehört?"-"Home?"-"Ja?"-"Jaa!ich hoffe du hast deine gaile stimme nicht auf den Malediven vergessen!"-"Nene.."    "Sarah..Ouu der Pornodarsteller ist da!"lachte Melina."Melina halt die fresse!"lachte ich.Basti sah mich komisch an."Wir habn gestern wieder über das damals geredet."-"haha ja das war echt witzig!"sagte er ironisch."Naja,wie war die schule?"-"langweilig..."-"Naja,wie sols anders sein?Warste brav?"-"Türlich!Och ich bin stolz auf dich..."-"Wieso auf mich?Ohne dich währ ich nicht mal bei dsds."-"Trotzdem."-"Zeig mal den English test ehr denn du am Mittwoch hattest!"-"Ist ne 6!"-"Ne oder?"-"Ne spaß ne 2!"-"Braves Mädchen,zeig her.." Ich leif ins Zimmer und krmamte aus meiner Schultasche den test und hielt ihn ihm unter die Nase.Er musterte alles."Okay das üben wir noch..Da hackts...Okay.."dachte er laut und gab mir den Test wieder."Ab und zu bist du echt wie ein vater!"-"Türlich ab heute heisst vater nicht bruder!"-"Du spinnst wohl!" Er lachte.Der test kamm in die letzte ecke der schultasche,melina hatte sich inzwischen fertig gemacht.Wir liefen zu 3 runter.Nachdem Frühstücke,und nachdem Melina anch Hause gegangen waren saß ich mit Basti vor der Glotze.Jaja,assi tv ist schon was tolles^^ Plötzlich stellt sich Mama vor den Fernseher und blickte finster auf mcih herab.Oh Oh..Zu finster wenn ihr mich fragt.Sie hat auch was in der hand,konnte aber nicht genau erkennen was es war."Sag mal Fräulein was soll das bitte?!"sie sagte es nciht sie schrie.Was hab ich den gemacht.Basti wusste anscheinend schon was es war und war ebenfalls schockiert."Oh gott Sarah!"-"Um was geht's den hier bitte?!" Mama redete wieder."Das ist ein positiver schwangerschafftstest,den hab ich eben in deinem Papierkorb gefunden,hast du dazu irgenteine erklärung?" Jetzt verstand ich.Ich stand auf und hob abwährend die hände."Spinnt ihr?!Ich hab weder noch gehabt,noch einen freund,noch bin ich schwanger!"-"Von wem ist er denn sonst?Verarsch mich hier nicht!" Ich setzte an wegzurennen,doch basti hielt mich fest."Weglaufen ist keine lösung das kannst du dir gleich merken!"meinte er streng.Ich seuftze,drehte mich wieder um."So du bist dir also sicher das er nicht von dir ist?"-"Ja!"-"Dann hohl ich jetzt aus der aportheke nen neuen test den machst du dann!"-"Ja ganz sicher nicht."-"Naja,wenn du nichts zu befürchten hast dann kannste den wohl machen.!"-"Ihr spinnt docch echt,Danke für euer vertrauen!"schrie ich,riss mich aus Basti's griff und rannte die treppen hoch.ich schloss sofort die Tür ab,riss das fenster auf und setzte mcih aufs Fensterbrett.Es klopfte."Lass mich!"kreischte ich."Sarah,lass mich bitte rein.."Basti's stimme klang sanft."Verpiss dich!Du bist genauso verlogen wie mama!Denkt ihr echt ich währe schwanger?Von wem den bitte?!Und von was?!"-"Man weiß es ja nie.."-"Wohl."-"Von wem ist er den dann?!"-"Vielleicht von Sophie?!"-"Was macht er dann in deinen papierkorb?Schon ein bisschen komisch nicht?!"-"Boar verpiss dich wenn du es ebsser weisst!" Er labbert noch irgentwas.Doch ich hatte eine Idee.Ich suchte in meinen kleiderschrank mühsam nach meinen ersatz schuhen,die hatte ich immer hier,falls ich abhauen wollte,und der drang abzuhauen war jetzt sehr groß!Ich fand sie schließlich,zog sie an,nahm mir eine dünne jacke aus dem Schrank,ebenfalls nur zur not hier.Dann lief ich wieder zum fenster,sah nach links,sah nach rechts.Vor meinen Fenster stand immer eine Leiter.Ich stellte sie vor dem fenster,klettere raus,und stellte die leiter wieder weg sodass sie keinen verdacht hätten.Nur wohin sollte ich?Ich fackelte nicht lange und rief Stefan an,er war ebenfalls ein guter freund meines Bruders:
S:Hey kleine was giebts?
I:Kannst du mich nach köln fahren?
S:Ja klar,komm rüber.
I:Danke..
S:Kein ding tschau
I:Tschau
Ich legte auf,steckte mein handy ein und rannte zu Stefan.Bei ihm angekommen saß er schon in seinen Auto,er war schon 18.Ich setzte mich ebenfalls rein:"Zu meiner Oma!" Er wusste was ich meinte und fuhr los.Als wir angekommen wahren,redete ich nochmal."Versprich mir das du weder Basti,noch meiner mutter noch irgentwen von meiner familie sagst wo ich bin!"-"Okay.ich versprechs."-"Danke,tschau!"-"tschau" Ich stieg aus und klingelte bei meiner Oma.Sie öffnete die Tür und ein strahlendes lächeln bildet sich auf ihren lippen."Sarafina,hallo meine süße maus."begrüßt sie mich freudig und umarmte mich."Darf ich heute bei dir schlafen?"-"Natürlich,wissen deine eltern bescheid?"-"Das ist der hacken,ich bin abgehaun.."-"Schon wieder?Du weisst doch was damals passiert ist!"-"Oma!Ich weiß es ja,aber jetz bin ich ja bei dir und nicht auf der straße.Und du darfst auf keinen fall irgentwas zu Basti,Flo,mama oder papa sagen!"-"Wieso denn?"-"Bitte!"-"Ja okay mach ich nicht.."-"Danke."


Im wohnzimmer trank ich meinen Tee währrend ich sie auf den neuesten Stand über basti bringe.Mein handy klignelte pausenlos...Okay ich musste zugeben es war übertrieben abzuhaun,aber mir ging sowieso schon alles auf den Keks.Morgen ist schule,egal.Schwänzen ist sowieso mal wieder fällig...Jaja und so schnell fällt man ins alte muster zurück..Ich muss nähmlich sagen das ich mit 13,also letztes jahr,auch abgehaun bin,nur bin ich zu keinen gegangen,war auf der straße,lernte falsche leute kennen,fing das schule schwäntzen an,und genau das wurde zur sucht.Diese freiheit,weg von der schule zu sein.Eine ganze woche verbrachte ich auf der straße,bis mich basti fand.Ich hätte beinahe zum Rauchen und zum ritzen angefangen,nur wegen diesen falschen freuden.Basti hielt mich davon ab..Ich und er haten schon immer ein gute verhältnis aber seit diesen erlebniss ist es noch stärker geworden.Er ist fürsorglicher,manchmal spielt er den vater."Oma?Ich geh raus."-"Ist gut,wenns dunkel ist bist du aber bitte zu hause!"-"Klar.." Ich zog mir die schuhe wieder an und lief aus dem Haus.Ich schlenderte durch die Kölner innenstadt.Als es langsam dunkel wurde,und ich zurück wollte sah ich basti und Felix im Restaurant sitzen.Sie saßen draußen,und beobachteten die leute.Ich musste da aber vorbei gehen!Aber,wenn ich da durchgehe sieht basti mich und schon hatte ich ne standpauke.Ich übrlegte..Ich zog mir die Jacke auf,und stopfte sie mir unters T-shirt,nahm meinen Accesiors schal und band ihn mir um den kopf.Ich setzte meine Sonnebrille auf.So müsste es gehen.Mensch ich seh aus wie ne schwangere mit kopftuch.Ich ging an ihnen vorbei und tatsächlich,sie erkannten mich nicht.Bei Oma wieder angekommen atmete ich laut aus,zog die jacke aus meinen T-shirt,riss den schal vom kopf und die Sonnebrille mit.Dann ging ich in mein Zimmer,ja ich hatte dort ein zimmer.Ich legte die sachen auf den Schreibtisch und schnüffelte mal wieder in den Schubladen.Dann fiel mir mein altes Tagebuch ins Auge.Ich machte mich Bettfertig,schnappte mir mein tagebuch und setzte mich auf mein bett.Ich deckte meine Füße zu,und schaltete die nachttischlampe an.Oma kamm und wünschte mir eine gute nacht.Shit,wo war der schlüssel?Ouu... Ich schlug die decke von meinen füßen,legte das buch auf die matratze stand auf und ging zum Blumentopf.Da in der erde lag er.Ich schnappte ihn mir und setzte mich wie vorhin aufs Bett,die Füße zugedeckt und neben mir saß mein Teddy,den ich damals zu meiner geburt von Onkel Thorsten bekommen hatte.Ich öffnete das schloss und legte dies auf den Nachttisch.Dann öffnete ich das Buch.Ich ließ den zufall entscheiden welche seite ich lesen werde.Ich ließ die seiten durch meine finger gleiten und halte irgentwann eine fest.Das datum verriet mir,das ich dort mit Basti,Flo,Mama und Papa auf Gran Canaria war.Ich ließ den eintrag:


Liebes Tagebuch :P
Heute war ein wunderschöner tag hier auf Gran Canaria.Basti war stock besoffen man der war lustig vorhin :D
Gleich früh am mrogen rannten ich und Basti zum strand,Flo war mit seiner neuen flamme in der stadt.Mama und Papa waren essen.Naja im wasser hieß es dann rumtollen und rumalber.Den idioten rutsche beinahe die badehose runter :D Naja dann am Abend ist er feiern gegangen.Da ich und er ein zimmer hatten,weil es anders nicht ging,kamm er um 2 Uhr nachts ins Hotel,stock besoffen! Er kamm rein."Haralina?" Ich hab dann so zum lachen angefangen :D Dann ist er zur Stehlampe,hat sie in den Arm genommen und mit ihr geredet.Oh gott war das gail :D Dann hat er das fenster geöffnet,und "Her kikolaus ikt taa!"(Der Nikolaus ist da)aus dem fenster gebrüllt und hat nüsse rausgeworfen,ich hatte zwa rkeine ahnung wo er die her hatte,aber das war mir egal,ich hatte dann so einen lachkrampf das ich vom bett geflogen bin.Er hat mich angesehen und gegragt "Hemutlich?" ich denke mal das soll gemütlich heißen.Er hat sich dann auf den Boden geschmissen und au geschrien.Ey der war so drauf :D Dann hat er gestrippt oh gott O.o Das sollte er lassen^^ Jaja schon gail einen bruder zu haben der mit 15 feiern geht und blau nach hause kommt.Jedenfalls ist er gerade gegen die tür gerannt und hat "Kudilgung Madame.."gemurmelt..^^ Ich denke das heißt Tschuldigung Madame..Naja.Oh gott ich glaubd er ist gras umgefallen...........Oh ja ist er^^Wie krieg ich den jetzt ins Bett?Egal ich lass ihn liegen...Naja gute nacht :D :*


Oh ja an den Tag konnte ich mich noch erinnern.Ich hatte denn dann tatsächlich liegen gelassen.Er hatwzwa rimmer etwas unverständliches geschrien doch ich hab ihn nicht verstanden.Och gott hab ich da noch langweilig geschrieben :D Naja,da war ich 13.Ich blätterte weiter,und ließ dann den eintrag:´


Liebes tagebuch´:)

Hab ich schonmal gesagt das basti ein idiot ist?Wir waren allein zu hause und er musste nicht mehr machen als eine Pizza in dne ofen schieben und was passiert?Er lässt die verbrennen^^Dann hat er sich ne pizza bestellt aber ne falsche adresse angegeben,die werden sich sicher über Pizzen freuen.Naja dann blieb uns nichts anderes übrig als kochen.Und ich sag nur eins:Er solls lassen.Von seinen "Spaghetii's" ist mir jetzt schlecht.Notiz an mich selbst:nie wieder zeugs fressen das er gekocht hat.Naja wenigstens kann er Toast,und der schmeckt am aller besten,den kriegt nichtmal mama so gut hin.Naja,ich geh mal schlafen,basti schnarcht wie ein schwein das hör ich bis hier hin O.o.........:*

Oh gott wenn ich nur an diese Spaghettis denke wird mir übel.Ich ließ wieder den zufall entscheiden,welchen eintrag ich lesen sollte:

Liebes Tagebuch :]

Basti hat es mal wieder geschafft^^Hat sich die Hand gebrochen und muss operiert werden.Mama und Papa haben heute den urlaub abgebrochen deswegen.Er hatte totale angst vor der operation.So eine angst hat er nur von wespen.Er tat mri so leid,er litt wie ein gequälter hund und muss auch noch operiert werden.Naja wie sagt man denn so schön?Sport ist mord!So muss auch schlafen,morgen dann zu basti und ihn mut zusprechen...:*

Ohh ja...Das war vielleicht eine Mordsaufgabe.Der wollte einfach nicht in den Op.Naja,Mama und Papa haben es dann irgentwie geschafft....Oh mann da kommen die ganzen Erinnerungen hoch^^ Ich ließ mir noch ein paar einrräge durch,an die meisten erinnerte ich mich.Aber nicht an alle.Ich musste immerwieder lachen.Dann wurden meine Augen schwerer.Ich schloss mein Tagebuch ab,legte es auf den Nachttisch,knippste das licht aus und kuschelte mich in meine Decke.Es dauerte nicht lange und schon war ich im Land der träume versunken........................







Ab 3 Kommi's gehts weiter ;/
Ich weiß scheiße undso^^